Unser Unterrichtskonzept

Wir wollen unsere Schule verstehen als ein „Haus des Lernens“ und einen „Ort der Begegnung“.
In unserem „Haus des Lernens und der Begegnung“ sind wir alle Lernende, in ihm soll sich gegenseitiges Vertrauen entwickeln als Voraussetzung für unser gemeinsames Lernen.

So hat das Kinderparlament dieser Schule beispielsweise folgende Regeln für das gemeinsame Spielen und Arbeiten erarbeitet:

Wie man andere Kinder stark machen kann?
 

  • sagen, wenn man etwas gut fand
     

  • üben, was Schwierigkeiten macht
     

  • jemanden aufmuntern: "Versuch`s doch noch einmal, du kannst doch auch ..."
     

  • erzählen, dass man auch erst keinen Mut hatte
     

  • Freundschaft anbieten
     

  • trösten, wenn sich jemand weh getan hat
     

  • jemanden beschützen, wenn andere ihn ärgern
     

  • ehrlich sein, auch unangenehme Dinge sagen, damit das Kind sich ändern kann
     

  • das Kind in einer schwierigen Situation nicht alleine lassen, sondern begleiten
     

  • bei Hand- oder Fußball den Ball abgeben, auch wenn das Kind zu den "schwachen Spielern" zählt
     

  • wenn sich das Kind alleine vor etwas fürchtet, mit ihm gehen
     

  • wenn das Kind beim Spielen Pech hat, es nicht aufziehen, sondern Vertrauen aussprechen 

  • von eigenen Sachen etwas abgeben oder leihen
     

  • wenn ein Kind wütend ist, es nicht auch noch ärgern
     

  • keinen Sündenbock suchen, sondern gemeinsam die Verantwortung übernehmen
     

  • andere an richtiges Verhalten erinnern und nicht petzen
     

  • kleine Hilfen geben, aber nicht die ganze Lösung sagen
     

  • erklären, wie man selbst eine Lösung gefunden hat
     

  • die Entschuldigung eines anderen annehmen

Kontakt

Tel: 0211-8994719
Fax 0211-8929454

Email: gg.beckbuschstr@schule.duesseldorf.de

Adresse

GGS Beckbusch-Schule

 

Beckbuschstr. 2

40474 Düsseldorf